SIGNALEMENT

PORTRAITS KÜNSTLER UND POLITIKER

Signalement (Personenbeschreibung) - sind stark reduzierte, grafische, schwarz - weiß Portrait Zeichnungen. Abgebildet sind bekannte Personen, unbekannte Personen und erfundene Personen.

Portraitserie im öffentlichen Raum als temproräre Installation.

Signalement/Künstler und Politiker neue Grafiken 2017
Wie bereits in der Vergangenheit geht es bei der Auswahl 2017, "Künstler und Politiker" um die Unterscheidungsleistung die Menschen tagtäglich angesichts von medial personifizierter Produktvermittlung erbringen müssen.
Der Portraitzyklus stellt Künstler und Politiker nebeneinander. Im Mittelpunkt steht die Frage, des Selbstbildes und dessen Bildung.

Bildverbreitungsmechanismen (als Massenphänomen) und deren Auswirkung auf die Bildung des Selbstbildes, der Eigenwahrnehmung und der damit zusammenhängenden Persönlichkeitsentwicklung.

Ausstellung von 08. 07. – 11. 08. 2017

(Signalement Archiv)

Signalement 2017

Vom 08. Juli – ende Juli 2017 war die Porträt-Ausstellung von Cornelia F. Ch. Heier im Rahmen des frankfurter Kunstsommers auf Litfaßsäulen und Werbestellen in U- und S- Bahnstationen, in Frankfurt zu sehen.

Wo Werbebebilderung Platz hat, ist es natürlich Kunst zu platzieren. Die Portraitzeichnungen greifen als Zäsur weit über ihre Platzierung hinaus.
Die Werbefläche als "Ikonentafel" der Verbreitung von Neuigkeiten, Anschlagstelle für politische Aufrufe und Bekanntmachungen – sie dient eben auch als Ausstellungsfläche…

Die Auswahl, "Signalement" 2017 reflektierte die Unterscheidungsleistung die Menschen tagtäglich angesichts von medial personifizierter Produktvermittlung erbringen. Eine Ambivalenz von Nähe, Wissen, Ahnungslosigkeit, Desinformation und Idealisierung…
Der Porträtzyklus stellt Künstler, Politiker, Despoten, Faschisten und Idole, bekannte und unbekannte Personen, wie z. B. Susan Sontag, Jimi Hendrix oder Christoph Vitali nebeneinander.

Mit freundlicher Unterstützung von: Kulturamt der Stadt Frankfurt, Fa. Ströer/Deutsche Städte Medien GmbH und Fa. Koe48.

 

Die Namen:
hrdlicka silbermann habermas de beauvois schwarzer sontag guggenheim kabakov deneuve kawara franco adorno spero eco palmer reich-ranicki bowie gerd zittel vitali koons nele cage clinton queen elizapeth hendrix tse dung neuss foucault szymszyk goebbels akihido luhmann koenig karadzic valmsick dussmann polke kollwitz bernstein fassbinder oppenheim koolhaas grock reich obama weiwei lukaschenko freud kiefer darboven trockel baselitz jong un timojenko rist signoret mugabe theresa meir stein janukowitsch meese mursi thalbach hadid.

Plakate Signalement 2017

Auswahl Signale 2017

Nach oben

Signalement auf Litfaßsäulen 2014

Erweiterung der Kunstzone
Wo Werbebebilderung Platz hat, ist es natürlich Kunst zu platzieren.

…Punkt, Punkt, Komma Strich fertig ist das - Gesicht.

Die Portraits sind scharf gezeichnet und auf die elementaren Merkmale reduziert.
Unter den Plakaten steht kein Name, kein Hinweis auf die Person. Menschen stehen für sich. Ohne Erklärung aber, nicht ohne Kennzeichnung im mehrfachen Sinn.

Wer sind die Leute, deren Gesichter wir so häufig sehen. Die uns aus Zeitungsblättern, Journalen und Magazinen, über Bildschirme und von Plakaten
anschauen, so erwartungsvoll, so Nachbarschaftlich und vertraut?

Über die Gesichter werden Empfehlungen vermittelt, Verträge, Qualität und Garantien zugesichert…

Idole für was? Idole warum?

Standardisierte TV Rollen – Produktwerbung die wirkt als sei sie direkt aus den 60zigern übernommen, Idylle, Spießigkeit, Familienglück – jeder Film dieselben Schauspieler. Die Gesichter plattgemacht, Falten- und Mimikfrei und aufgespritzt…

Signalement ist eine Sammlung von Schergen, Fanatikern, Lügnern, Fantasten, Vorbildern, Despoten, Aufklärern, Diktatoren, Weisen, Futuristen, Intellektuellen, Vordenkern und Verkannten…

Golda Meir, Pippilotti Rist, Jonathan Meese, Robert Mugave, der Porträtzyklus stellt Künstler und Politiker, Idole und Sternchen, bekannte und unbekannte Personen nebeneinander und übereinander.
Wer wer ist, liegt im Verständnis des Betrachters.

Vom 1. 08. Bis 11.08. 2014 auf etwa 80 Litfaßsäulen und auf Werbestellen in U-Bahnstationen, in Frankfurt.


Mit freundlicher Unterstützung von Kulturamt der Stadt Frankfurt, der Fa. Ströer
Deutsche Städte Medien GmbH und der Fa. Koe48.

AUGUST- Signalement (Portraitzeichnungen) auf Litfaßsäulen

Wo Werbebebilderung Platz hat, ist es natürlich Kunst zu platzieren

Signalement (Personenbeschreibung)
… ist eine Werkreihe grafischer schwarz weiß Porträts, bekannter und unbekannter Persönlichkeiten für den öffentlichen Raum.

Die Auswahl, "Signalement" 2014 reflektiert die Unterscheidungsleistung die Menschen tagtäglich angesichts von medial personifizierter Produktvermittlung erbringen.
Der Porträtzyklus stellt Künstler und Politiker, Idole und Sternchen, bekannte und unbekannte Personen nebeneinander. (Signalement Slide)

Signalement auf Litfaßsäulen, Standortauswahl 2014

Die Namen

Signalement 1,2,5,13 ...

nr1 cornelia heier, nr2 andy warhol, nr5 otto schilly, nr13 britta, nr22 anne, nr23eva maria wilde, nr27 marten, nr28 volker m.stein, nr32 petra roth, nr33 george bush, nr34 jürgen büchy, nr35 josef beuys, nr36 nikolai aksjonenko, nr37 giuliano amato parlos, nr38 jacque delors, nr39 ali abdullha salih, nr40 wim kok, nr41 wolfgang schäuble, nr48 benazir butho, nr51 herbie hancock, nr59 rezzo schlauch, nr65 angela  merkel, nr67 edmund stoiber, nr68 günther beckstein, nr69 silvio berlusconi, nr70 gregor gysi, nr71 josef fischer, nr73 rauf denktas, nr74 glafkas klerides, nr75 frei otto, nr76 jose maria aznar, nr77 radovan karadzic, nr78 gerhard schröder, nr79 ingrid betancourt, nr85 carlos santana, nr86 dieter engeles, nr89 clare short, nr90 eveline herfkens, nr91 hilde johnson, nr92 heidemarie wieczorek-zeul, nr94 colin powell, nr96 sigmar polke, nr98 james dean, nr99 johannes paul 2 (jozef wojtyla), nr101 karl valentin (20jähr.), nr102 pervez musharraf, nr103 hans blix, nr104 hans eichel, nr105 rainer werner fassbinder, nr106 chac chirac, nr107 bin laden, nr108 toni blair, nr109 muammar gaddafi, nr110 benito mussolini, nr111 vladimir putin, nr112 meret oppenheim, nr113 rem koolhaas, nr114 stéphane audran, nr115 adrian wettach (grock), nr116 marcel marceau, nr117 leonard bernstein, nr118 saddam hussein, nr119 josé manuel barroso, nr120 romano prodi, nr121 jörg immendorf, nr122 jassir arafat, nr123 ??, nr124 h. senzenberger, nr125 benedikt XVI (joseph,alsoisius ratzinger), nr126 steve reich, nr127 barak obama, nr128 ai weiwei, nr129 lukaschenko, nr130 lucian freud, nr131 anselm kiefer, nr132 christov-baragiev, nr133 hannelore darboven, nr134 kim jong il, nr135 rebecca horn, nr136 rosemarie trockel, nr137 françois hollande, nr138 georg baselitz, nr139 kim jong un, nr140 julia timojenko, nr142 mohammed mursi, nr143 franziskus (jorge matio bergogllo), nr143 pipilotti rist künstleri, nr144 simone signoret schauspielerin, nr145 robert mugabe diktator, nr146 vangel bosinovski (architekt in skopje - mazedonien), nr147 mutter theresa (anjezé gonxha bojahiu), nr148 golda meir politikerin, nr149 gertrude stein autorin, nr150 viktor janukowitsch politiker ukraine, nr151 bette davis schauspielerin, nr152 jonathan meese künstler, nr153 katharina thalbach schauspielerin, nr154 zaha hadid architektin.

Standort Auswahl

Nach oben

Signalement im öffentlichen Raum